Mini-Derby der Stadtrivalen endet mit einer Punkteteilung

Bei sonnigem, aber kaltem Wetter spielte sich am Sonntag auf dem Kunstrasenplatz neben dem Stadion der Stadt Fulda heißer Fußball ab. Borussia 3.0 empfing die dritte Mannschaft vom Stadtrivalen TSV Lehnerz. Am Ende stand es bei dem Punktspiel in der Kreisliga A Fulda-Lauterbach 2:2 (0:1)-Unentschieden. Daniel Singh befreite den zurückliegenden TSV in der 88. Minute und sorgte so für das Untentschieden vor rund 50 Zuschauern.

Hitzig wurde es vor allem in Durchgang zwei, weil zwei Borussen-Spieler vorzeitig zum Duschen geschickt wurden. Denis Nowotny flog mit der Ampelkarte vom Platz und Tolga Pekmeczi schubste bei einem Einwurf seinen Lehnerzer Gegenspieler und sah glatt rot. „Ansonsten war es ein relativ faires Spiel. Eine etwas hitzige Stimmung gehört ja auch einem Derby dazu“, sagte SCB-Stürmer und Borussias Vorstand Peter Enders über das Derby der dritten Mannschaften der beiden Stadtrivalen.

Dass sich seine Mannen einen Zähler sicherten lag an einer klaren Leistungssteigerung im zweiten Abschnitt. Zunächst markierte Benjamin John den Ausgleich (65.), bevor Mustafa El Moussa das Spiel zu Gunsten der Hausherren drehte (75.). „Wir hätten in der ersten Hälfte höher führen müssen und haben dann in der zweiten Hälfte den Faden verloren“, resümierte TSV-Trainer Daniel Martella. Er meinte – neben weiteren aussichtsreichen Möglichkeiten – den verschossenen Elfmeter von Kevin Schüler. Lediglich Julian Kruse traf für die Gäste in Durchgang eins ins Netz und besorgte die Halbzeitführung, die die Hausherren in Hälfte zwei drehen konnten.

 

Daniel Singh war es schließlich, der dem TSV Lehnerz mit seinem Treffer kurz vor Schluss einen Zähler rettete. „Man muss natürlich froh sein, dass man noch einen Punkt geholt hat. Aber eigentlich hätten wir heute gewinnen müssen“, sagte Martella, der auch die neun Ausfälle, die er zu beklagen hatte, nicht als Entschuldigung gelten lassen wollte.

DIE STATISTIK ZUM SPIEL:

Tore: 0:1 Julian Kruse (20.), 1:1 Benjamin John (65.), 2:1 Mustafa El Moussa (75.), 2:2 Daniel Singh (88.).

Zuschauer: 50.

Gelb-Rote Karte: Denis Nowotny (Fulda, wiederholtes Foulspiel).

Rote Karte: Tolga Pekmeczi (Fulda, Tätlichkeit).

Besonderheit: Kevin Schüler (Lehnerz) scheitert mit einem Foulelfmeter an Karsten Peikert hält (10.). +++