Das Fieber steigt

So langsam dürfte das Fieber bei allen Beteiligten steigen: am Samstag (17:30 Uhr) steigt zum Auftakt der Hessenliga das mit Spannung erwartete Stadtderby zwischen dem TSV Lehnerz und Borussia Fulda. Nach den Auftakt-Niederlagen in den letzten Jahren, wollen die Schützlinge von Henry Lesser diesen „Fluch“ zu gerne brechen.

An das letzte Heimspiel gegen den Stadtrivalen haben Trainer Henry Lesser und Co. noch gute Erinnerungen. Mit 4:1 schickten sie die Gäste zurück in die Johannisau und revanchierten sich für die Auftaktpleite. „Vergleiche aus dem Vorjahr machen keinen Sinn, weil Borussia ja fast eine komplett neue Mannschaft hat“, wiegelt TSV-Trainer Lesser derlei Gedankengänge aber ab. Einen Favoriten mag er in diesem Derby nicht ausmachen. „Es wird ein enges Spiel werden, man braucht auch das Quäntchen Glück“, so Lesser, der mit Alex Reith und Renato Tusha auf seine etatmäßige Offensive verzichten muss.

Je nach Wetterlage werden bis zu 5.000 Zuschauer an der Richard-Müller-Straße erwartet. Das Organisationsteam um Werner Heurich hatte in der letzten Woche alle Hände voll zu tun, um einen möglichst reibungslosen Ablauf zu ermöglichen. Die Bühne ist bereitet, jetzt liegt es an den Spielern – let the Show begin!