„Mal wieder einen Dreier holen“ – Sieglos-Serie soll enden

Seit drei Spielen hat der TSV Lehnerz nicht mehr gewonnen. Nach zwei Unentschieden gegen Oberrad und Alzenau gab es unter der Woche eine 1:2-Pleite in Lohfelden. „Wir brauchen mal wieder einen Sieg“, sagt dann auch Trainer Henry Lesser vor dem Heimspiel am Samstag (15 Uhr) gegen den 1.FC Eschborn, der den Klassenerhalt noch nicht in trockenen Tüchern hat.

Die samstäglichen Gäste sind aber gut in Form, holten zuletzt zwei Siege am Stück und bezwangen am letzten Spieltag den Spitzenreiter Watzenborn-Steinberg. „Es wird ein hart umkämpftes Spiel werden“, erwartet Lesser einen Tanz auf der Rasierklinge und einen spielstarken Gegner. „Eschborn hat eine ganz starke Offensive und tolle Fußballer“, hat Lesser vor den Gästen gehörigen Respekt.

Trotz der Niederlage unter der Woche in Lohfelden, hatte Henry Lesser für seine Schützlinge warme Wort übrig, weiß aber auch, dass es Zeit wird, mal wieder dreifach zu punkten. „Wir müssen unsere Abschlüsse wieder verbessern“, weiß er, wo es zuletzt haperte. Nach seiner Ampelkarte wird Niklas Odenwald gesperrt fehlen und der Einsatz von Alexander Scholz ist noch fraglich.