„Zweite“ vor wichtigem Duell gegen Kassel

Fünf Spiele, fünf Punkte: Der Saisonstart der TSV-Reserve darf durchaus als durchwachsen bezeichnet werden. Umso wichtiger wird das Duell gegen den Aufsteiger, der noch keinen einzigen Punkt in der neuen Liga geholt hat. „Es zählen nur drei Punkte, egal wie. Die Leistung ist mir egal, solange wir gewinnen“, macht Trainer Sedat Gören klar, worum es vorrangig geht. (mehr …)

Mannschaft der Stunde aus Waldgirmes zu Gast

Eins ist klar: Aufsteiger SC Waldgirmes ist die Überraschung der neuen Hessenliga-Saison. Erst letztes Wochenende wiesen sie den SC Borussia Fulda in die Schranken und feierten damit ihren zehnten Punkt im fünften Spiel sowie Platz drei in der Hessenliga. Ihr nächster Gegner ist der TSV Lehnerz (Samstag, 15 Uhr), der aus fünf Spielen ebenfalls zehn Punkte einfahren konnten.
(mehr …)

Derby geht an den Aufsteiger aus Flieden

Keine Emotionen, keine Leidenschaft prägten die erste Hälfte der Hessenliga-Partie am Samstagnachmittag zwischen dem SV Buchonia Flieden und dem TSV Lehnerz. Denn beide Mannschaften starteten zwar gut in die neue Saison, aber unspektakulär ins Derby. Spektakulär wird es dann aber doch noch. In Durchgang zeigte der SV Flieden, dass sie in der Hessenliga angekommen sind und schickten den TSV mit 0:2 (0:0) zurück an die Richard-Müller-Straße.

(mehr …)

Nächstes Derby im Königreich

Das nächste Derby in der Hessenliga steht ins Haus: Am Samstag (15 Uhr) gastieren die Schützlinge von Marco Lohsse beim Aufsteiger SV Flieden. Die Kicker aus dem Königreich sind stark in die neue Saison gestartet und haben bereits sechs Zähler auf ihrem Konto. Obacht ist also geboten für den TSV, der von den bisherigen Auftritten des Aufsteigers gewarnt sein sollte. Doch auf die Jungs von Trainer Lohsse können mit viel Selbstvertrauen in das Derby gehen.

(mehr …)