Marius Strangl wechselt an die Richard-Müller-Straße

Der TSV Lehnerz hat Marius Strangl verpflichtet. Der 26-Jährige spielt aktuell in der Regionalliga Bayern bei der Spvgg. Bayreuth und ist dort Stammspieler. In seiner Laufbahn bestritt Strangl schon über 160 Regionalliga-Spiele. Der ehemalige A-Junioren-Bundesligaspiele ist Mittelfeldspieler und kann in seiner sportlichen Vita bereits auf vier Zweitligaeinsätze für Greuther Fürth und 37 Drittligaeinsätze für Rot Weiss Erfurt verweisen.


Der TSV Lehnerz ist stolz einen solchen Spieler künftig in seinen Reihen zu haben. „Wie von uns bereits mitgeteilt, sind wir auch hier nicht gezielt auf die überregionale Suche gegangen, sondern haben über einen Hinweis erfahren, daß Marius Strangl seinen Lebensmittelpunkt aus privaten Gründen in die thüringische Rhön verlegen möchte und sein Studium in Fulda fortführen wird. Diese günstige Konstellation machten für uns diese Verpflichtung im Rahmen unserer Möglichkeiten realisierbar und wir freuen uns sehr diesen Hochkaräter in unserem Team willkommen zu heißen“, erklärte TSV-Pressesprecher Michael Hamperl.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.