Heißer Tanz in Griesheim

DSC_4630

Es ist das Spitzenspiel am sechsten Spieltag der Fußball-Hessenliga: der TSV Lehnerz reist am Samstag (15 Uhr) als Tabellenführer zur zweitplatzierten Viktoria nach Griesheim. Während die Osthessen zuletzt Vellmar klar besiegten, musste Griesheim in Lohfelden seine erste Pleite einstecken. Dennoch ist bei TSV-Trainer Marco Lohsse der Respekt groß vor der Viktoria.

(mehr …)

Traum-Debüt für Marco Lohsse

cj0026

Was für ein Einstand für TSV-Trainer Marco Lohsse: bei seinem Debüt als Trainer der Hessenliga-Mannschaft besiegten seine Schützlinge den OSC Vellmar am Samstag mit 3:0 (2:0) und überzeugte mit feinem Offensiv-Fußball. Nach zwei blitzsauberen Treffern in Hälfte eins nach Standards, hätten die Hausherren in Abschnitt zwei das Ergebnis noch deutlicher gestalten können.

(mehr …)

Neu-Trainer Marco Lohsse: „Fokus auf offensive Qualitäten“

DSC_0176

Er war von Anfang an die erste Option für den TSV Lehnerz, als Henry Lesser das Handtuch warf. Am Montag hatte Marco Lohsse seine erste Trainingseinheit mit der Hessenligamannschaft. „Das war schon etwas komisch“, sagt der 37-Jährige und lacht, „Torwarttrainer, Fitnesscoach, zwei Assistenten und der Vorstand war auch am Trainingsgelände – richtig was los. Ich musste fast schon nichts mehr machen“, hängt er augenzwinkernd an. Lehnerz hat die interne Lösung gewählt, die nun voller Motivation und Ehrgeiz an die Arbeit als Cheftrainer des Hessenligisten geht.

(mehr …)

Alex Reith rettet Punkt im Derby

DSC_5543

Ein Unentschieden, das sich Borussia Fulda selbst zuzuschreiben hat: am Samstagabend führten die Hausherren im Derby gegen den TSV Lehnerz bereits mit 2:0 und mussten sich am Ende doch mit einem 2:2-Unentschieden zufrieden geben. In Halbzeit zwei beschränkten sich die Borussen zu sehr auf die Defensive und wurden dafür eiskalt bestraft.

(mehr …)

„Erste“ beweist Moral: Reith rettet Remis

DSC_0495

Alexander Reith rettete dem TSV Lehnerz am Samstagnachmittag im Heimspiel gegen den KSV Baunatal einen Zähler. Kurz vor dem Abpfiff versenkte Reith einen Handelfmeter zum 2:2 (1:1)-Ausgleich. Nur Sekunden später hatten Pierre Mistretta und Kemal Sarvan gar den Sieg auf den Fuß, letztlich blieb es aber beim gerechten Unentschieden.

(mehr …)